Anfänger I

In den 6 – 8 Wochen des Anfängerkurs I werden Euch die wichtigsten Grundlagen für den argentinischen Tango vermittelt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich, überhaupt stellt Tango Argentino grundsätzlich keine besonderen körperlichen Ansprüche.

In jeder Unterrichtseinheit behandeln wir ein anderes Basiselement, deren Schwierigkeitsgrade immer ähnlich gehalten sind. Ein Einstieg ist also jederzeit möglich.

Die hier erworbenen Grundkenntnisse sind bereits ausreichend, um einen abwechslungsreichen Tango zu improvisieren. Es wird hier insbesondere eine saubere technische Grundlage gelegt, als Vorbereitung, für alles, was danach folgt.

Wem das nicht schnell genug geht:
Hier geht es zum Anfänger-Crash-Kurs, der ganze A1-Kurs an einem einzigen Wochenende!

Anfänger II                                                                                                                        <<< zurück

Die folgenden 10 – 14 Wochen bauen auf den Grundkenntnissen des Anfänger I-Kurses auf.
Eine Aufnahme für den Anfänger II-Kurs kann also mit vorhandenen Grundkenntnissen erfolgen.

Auch hier behandeln wir in jeder Unterrichtseinheit ein neues Element mit immer ähnlichem Schwierigkeitsgrad,
so dass ein Eintritt jederzeit erfolgen kann.

Wir zeigen hier zudem erste Übungen zur Vorbereitung der Tango-Improvisation.

Von der ersten Stunde an ist uns die stetige Arbeit an einer sauberen technischen Ausführung der Bewegungen
ein besonderes Anliegen, für ein elegantes, ausstrahlungsreiches Gesamtbild eurer Tango-Improvisationen.
Nicht zuletzt für diesen Schliff stehen wir euch jederzeit zur Seite.

Die Kurse für Anfänger I und II finden gemeinschaftlich statt.                                                    <<< zurück