a
Technik Intensiv

Hier geht es richtig zur Sache:
Im Technik-Intensiv-Kurs beschäftigen wir uns mit allen nur denkbaren Schwächen,
die Tänzer und Tänzerinnen mitbringen oder im Laufe ihres Tangolebens entwickeln und
die den Tanz mühsam und unerfreulich machen können.
Im Fokus stehen unter vielen weiteren Schwerpunkten:

Verbessertes Gleichgewicht:
    Ihr arbeitet kontinuierlich und intensiv an der Körperhaltung und Körperspannung,
    mit dem Ziel, langfristig ein gutes Gleichgewicht und Körpergefühl zu erlangen
    und stabil in der Achse zu bleiben.
    Dazu lernt Ihr  die Achse finden und kennen, und Ihr erhaltet immer wieder raffinierte
    Trainingsmethoden zum Spiel mit Eurem Gleichgewicht.

Geschicklichkeit:
    In diesem Kurs wird für alle Folgenden entscheidend dazu beigetragen, den Drahtseilakt
    zwischen "Selber tanzen" und dennoch "Nichts auswendig abspulen" zu schaffen.
    Die Reaktionsfähigkeit wird geschult, ohne den Kontakt zur Führung zu verlieren und zu
    große, unerwünschte Bewegungen folgen zu lassen (Nervosität).
    Die Geschicklichkeit wird geschult, die Koordinationsfähigkeit mit links und rechts,
    die schwache Körperhälfte bekommt immer wieder besondere Aufmerksamkeit und gezieltes Training.
    Zahlreiche Elemente des Tango Argentino werden hier "ohne Festhalten", also auch ohne Partner trainiert.

Verzierungen:
    Im Technik-Intensiv-Kurs M/F erhaltet Ihr zahlreiche Ideen zu Verzierungen, sowohl für Damen als auch
    für Herren. Und vor allem entwickelt Ihr am besten in diesem Kurs ein gutes Gefühl dafür, die richtigen
    Momente zu finden, in denen Verzierungen den optischen Eindruck des Tango heben. Wir trainieren den
    Zugang zur richtigen Stimmung, die unabdingbar ist, um Verzierungen selbstbewusst - und nicht aufgesetzt -
    auszuführen, ohne zu übertreiben.  Die Dosis macht's!

Ausführung:
    Die Eleganz und Faszination im Tango entsteht nicht durch die Quantität der Figuren.
    Die technisch saubere Ausführung lässt Tangokenner-Herzen dagegen höher schlagen!
    Es geht also um das "Wie".
    In diesem Kurs lernt lhr, warum dies so ist, als auch, wie ihr Eure Bewegungen ausführt.

Ruhe:
    Die innere Haltung wird geschult und Entspanntsein wird trainiert. Zum Beispiel wird hier ungeduldiges
    Fußtippen in Tanzpausen abtrainiert und durch gezieltes Tippen, passend zur Musik, ersetzt.
    Ihr lernt in diesem Kurs die Momente zu genießen, in denen absolut nichts passiert.
    Sie sind mit die spannendsten und brauchen keine Lückenfüller.
    Kleine Fehler, die unter Umständen im Tango mal vorkommen, lernt Ihr, geschickt für neue,
    unverhoffte Improvisationen aufzugreifen.
    Folgende lernen, nicht vorschnell zu korrigieren und hiermit die Korrektur des Partners wieder aufzuheben.
    Loslassen. Fallen lassen. Vertrauen. Zuversicht. Respekt. Körperspannung aber innere Entspannung....
    Die Herausforderungen sind schier endlos.

Von gemeinsamen Übungen in der Gruppe oder in kleinen Teams bis hin zum Workout,
in dem wir stets uns selber tragen, finden alle Varianten an Übungen und Trainingsansätzen im
El Rojo Technik-Intensiv-Kurs Anwendung .
Ein sehr guter und sehr wichtiger Kurs für die persönliche Weiterentwicklung, sowohl für Herren als auch für die Damen, für Führende und Folgende gleichermaßen.
Die stetige Arbeit an der Qualität der Technik macht sich im Tango Argentino besonders bezahlt.

>>> Kursteilnehmer, die durch regelmäßige Besuche der Technik-Intensiv-Kurse
       an ihrer tänzerischen Entwicklung arbeiten, können für die regulären Gruppenkurse
       besondere
Vergünstigungen erhalten!
 

<<< zurück